Sonntag, 18. Februar 2018

K-Pop Konzerte in Deutschland 2018

Hallöchen K-Lovers, 

Im letztem Jahr bescherte uns G-Dragon die große Freude mit einem Rießen Konzert. Ich konnte da leider nicht dabei sein aber wir K-Pop Fans haben wieder die Freude großartige Konzerte und Events in diesem Jahr zu erleben. 
Ich habe den Eindruck, dass 2018 das Jahr wird für K-pop Konzerte. 

Denn schon am Anfang sind sagenhaften Gruppen dabei. 

Hier sind die Termine 

03.Febr: 2018 AlphaBAT Europe tour in Cologne 
Für mehr Informationen: Klick hier 
[Eine Freundin war hier dabei und sie fand das Konzert sehr toll. Abschließend durfte sie mit den Jungs ein Gruppenfoto machen. *neid* ^-^]

22.FebrDreamcatcher 1st Tour "Fly High" in Berlin
Für mehr Informationen: Klick hier 
Für Tickets: Klick hier 

Sonntag, 11. Februar 2018

Offonoff „Boy“ Album Review

[Ein Gastbeitrag von B-Thong]

In diesem Post möchte ich euch meine Leidenschaft für eine bestimmte Gruppe teilen. Heute geht es nämlich um eine Album Vorstellung der Duo Gruppe Offonoff.
Doch wer genau ist Offonoff?

Bildergebnis für offonoff

Es ist ein Duo bestehend aus Ochannel (Produzent) und Colde (Sänger).
Zusammen haben Sie für mich und natürlich den Rest der K-Pop Welt ein Album veröffentlicht,
was das Beste war, was ich 2017 zu hören bekommen habe.

Offonoff ist nicht der typische K-Pop Mainstream. Zum einem kann man sie eher dem R&B
Genre zuordnen und zum anderen dreht es sich bei Offonoff deutlich mehr um die Musik.

Man sieht keine ausgefallen Choreographien, kein Sixpack oder schnell geschnittene Videos.
Sie sind ausschließlich auf die Musik fixiert und das merkt man in den einfach gehalten Musikvideos.

Beweis gefällig?

Es wurde nicht viel benötigt. Ein Fahrrad, ein Trip nach London und eine Kamera
die auf einem Wagen vorausfährt.
Wenn euch „Gold“ schon gefallen hat und ihr mit irgendeinem Körperteil
beim Hören mitgewippt habt, lest unbedingt weiter.
Das war noch längst nicht alles, was Offonoff zu bieten hat.

Sonntag, 4. Februar 2018

[Review] Tony Moly Earth Beauty Bubble Sheet Mask

Hallöchen K-Lovers, 


ich hatte letztens erst eine unreine Haut und wollte etwas dagegen unternehmen. Deshalb habe ich mich dazu entschieden die Bubble Mask von Tony Moly auszuprobieren. 
Ich habe es damals aus dem Sephora gekauft und komplett aus den Augen verloren. Lest weiter, wenn ihr mehr darüber erfahren wollt. 

Das sagt der Hersteller: 
Reinigende Gesichtsmaske auf Kohlebasis. In Kontakt mit Sauerstoff entstehen feine Bläschen, die den überschüssigen Talg effektiv aus der Gesichtshaut beseitigen. 

Samstag, 27. Januar 2018

[K-Drama] Bride of the Water God ~ Schlechtestes Drama 2017 ?!

Hallöchen K-Lovers,

Und mal wieder melde ich mich zurück mit einem K-Drama Review. Ich habe wirklich lange überlegt ob ich dieses hier veröffentlichen soll. Weshalb, werdet ihr bald lesen..

Dieses Drama habe ich Ende November 2017 glaube ich abgeschlossen, und musste lange darüber nachdenken.
Ich war verwirrt und zugleich auch sehr verärgert auf die Macher.

Im Drama "Bride of the Water God geht es in die Fantasy Richtung. Es gehört nicht zu meinen Lieblingsgenres. Schon bei W-Two Worlds habe ich gemerkt, dass mir diese Fantasy Schiene nicht so liegt, wie zB. Beim History oder Love Genre..

Sooo fangen wir nun endlich mit der Story an.

Sonntag, 21. Januar 2018

Koreanische Sheet Masken in der deutschen Drogerie

Hey K-Lovers,

ich habe für euch großartige Neuigkeiten.
Koreanische Sheet Masken sind ja bekanntlich etwas ganz tolles. Sie sind nicht nur extrem pflegend sondern auch praktisch. Darum ist der Hype absolut gerechtfertigt. Ich liebe die Produkte einfach, wie ihr bestimmt schon gemerkt habt.

Auch Deutschland hat nun diesen Hype erreicht.
Als ich letztens im dm war, konnte ich bereits ein paar Tuch Masken der Eigenmarke Balea entdecken.
Nach etwas längerem Durchstöbern, bekam ich einen Schock. Ich bin auf koreanische Masken gestoßen! in der Drogerie.. Ihr könnt euch denken, wie ich da innerlich ausgeflippt bin. 

Samstag, 13. Januar 2018

Lichterfest Inspiration in den eigenen vier Wänden

Hey meine Lieben, 

erst vor kurzem fand in Korea das berühmte Lichterfest statt; ein wunderschönes Kulturerlebnis, wie ich finde.
Mich fasziniert dieses Fest jedes Jahr aufs neue mit den spektakulären Lichtern. 
Das Feeling und die Atmosphäre ist einfach so unglaublich schön. Allein schon durch die Bilder. Für mich ist es auf jeden Fall ein Muss,ein Lichterfest zu erleben, wenn ich mal in Korea sein sollte. 


Ich dachte mir,warum ich so lange darauf warten  sollte, wenn ich dieses Feeling auch bei mir, in meinen eigenen vier Wänden, haben kann. Ich habe mich inspirieren lassen und bin durch eine Kooperation auf die Fritz Hansen Lampen gestoßen. 

Die Lampen sind in einem sehr schlichtem Design; ziemlich clean aber auch elegant gehalten. Mir gefallen Sie sehr. Es entspricht vollkommen meinem Stil. 
Mich haben sie an den koreanischen Lifestyle erinnert. 
Hier stelle ich euch ein paar von denen vor, die mir am besten gefallen haben: 

Donnerstag, 11. Januar 2018

Jahresrückblick 2017+ Vorsätze und Gedanken

Hallöchen meine Lieben,

Die erste Woche des neuen Jahres ist schon vergangen. Die zweite neigt sich auch schon dem Ende zu. Ich hoffe ihr seid alle gut reingerutscht und hattet einen tollen Start in das neue Jahr. So langsam schleicht sich aber wieder der Alltag ein und ich hatte nach diesen vielen Feiertagen endlich wieder die Lust und Laune einen Blogpost zu schreiben.

Im 2017 ist wirklich einiges passiert. Nicht nur bei mir privat sondern auch in der Kpop Welt.
Die Wochenenden habe ich viel lieber ein Date mit meinem Bett und ner Ladung an K-Dramen, statt Abends mit Freunden aus zu gehen und sozial aktiv zu sein.
Wie ihr an den zahlreichen Reviews sehen könnt, war ich sehr produktiv wenn es um K-Dramen geht. Haha dabei ist einiges noch nicht mal hochgeladen.

Mein Jahr 
Das Jahr zählte für mich überwiegend als eine Selbstfindungsphase.
Ich habe in diesem Jahr wirklich einiges neues gelernt, auch in der Arbeit wenn es um Online Marketing geht (danke an dieser Stelle an meinem Chef und Teamleiter haha xD). Ich bin privat auch viele Kompromisse eingegangen.

Zu den schönsten Momenten im Jahr 2017 zählen für mich auf jeden Fall die großen Familietreffen bei besonderen Anlässen. Ich besuchte meine Verwandten in Hanau bei einer Verlobungsfeier und hatte eine wundervolle Zeit.
Auch in Istanbul gab es ein großes Familienzusammentreffen.. Im September fand nämlich die kirchliche Trauung meines Cousins statt, worauf ich mich seit langem gefreut habe.
Wer mir auf Snapchat und Instagram folgt, bekommt einige Einblick in meinem Leben. Also checkt gerne meine Social Media Kanäle hier rechts in der Side Bar ab, wenn ihr mehr erfahren wollt.

K-Pop World 
2017 war das Jahr der K-Pop Gruppen Auflösungen. Großartig Gruppen wie 2ne1, 4minute und Sistar haben sich aufgelöst, was ich sehr schade finde. Ich bin wegen diesen Gruppen zu einem Kpop Fan geworden. Ich hoffe, dass in diesem Jahr nicht noch weitere "oldschool" Gruppen sich auflösen. Das wäre wirklich sehr schade.

Vor nicht allzu langer Zeit hat sich auch ein großartiger Sänger und Songwriter von uns verabschiedet. Jonghyun, von SHINee ist im Dezember gestorben. Für mich ist da 'ne Welt zusammen gebrochen. SHINee war meine aller erste K-pop Gruppe, die ich wirklich gehört und abgöttisch geliebt habe. Hier könnt ihr dazu ein Blog Beitrag lesen.

Vorsätze sind kleine Schätze 
In diesem Jahr möchte ich ein paar Sachen anders machen. Ich hab zwar keine großen Vorsätze für 2018, wie abnehmen oder mehr Sport treiben, aber ich habe mir vorgenommen die K-Dramen zu reduzieren. Es wird mir schwer fallen, das weiß ich jetzt schon, weil in 2018 sehr sehr gute Dramen erscheinen werden. 

Aber ich möchte mehr Bücher lesen, denn im letzten Jahr habe ich insgesamt nur ein einziges Buch abgeschlossen. Ziemlich beschämend und das soll sich unbedingt ändern. Meine Reading List hat sich schon enorm, durch Booktube erweitert. Ich bin gespannt wie viel ich schaffen werde. Schreibt mir gerne eure Buch Empfehlungen unten in die Kommentare.

Ein weiterer Vorsatz von mir ist, sozial aktiver zu sein. Neue Kontakte zu knüpfen und öfters mal aus zu gehen. Ich habe gemerkt, dass mir das im letztem Jahr schon etwas gefehlt hat. 
Als meine Eltern sagten, ich wäre mit meinem Laptop oder den Schauspielern verheiratet, hatten sie nicht ganz unrecht.haha xD Zeit mal wieder raus zu gehen. 

Wie war euer Jahr 2017? Habt ihr irgendwas besonderes erlebt? Schreibt mir gerne und lasst uns miteinander austauschen ^-^